Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.)  mit Stand vom 11.7.2024

 1 / 11

§ 1 (Fn 7)
Gegenstand des Eigenbetriebes

(1) Das LWL-Jugendhilfezentrum Marl, das LWL-Heilpädagogische Kinderheim Hamm und das LWL-Jugendheim Tecklenburg des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (im Folgenden bezeichnet als Jugendheime) werden nach der Eigenbetriebsverordnung, der Landschaftsverbandsordnung und dieser Satzung als organisatorisch und finanzwirtschaftlich eigenständige Einrichtungen ohne Rechtspersönlichkeit wie Eigenbetriebe geführt.

(2) Die Jugendheime erfüllen Aufgaben des überörtlichen Trägers der Jugendhilfe im Sinne des § 85 Abs. 2 SGB VIII (KJHG).

Fußnoten:

Fn 1

GV. NRW. 1999 S. 72, geändert durch Artikel 5 der Bek. v. 15.11.2001 (GV. NRW. S. 809); SatzÄnd. v. 16.12.2004 (GV. NRW. 2005 S. 3), in Kraft getreten mit Wirkung vom 16. Dezember 2004; SatzÄnd. v. 22.2.2007 (GV. NRW. S. 120), in Kraft getreten am 14. März 2007; SatzÄnd. vom 22. April 2010 (GV. NRW. S. 264), in Kraft getreten am 8. Mai 2010; SatzÄnd. vom 26. November 2010 (GV. NRW. S. 686), in Kraft getreten am 29. Dezember 2010; SatzÄnd. vom 30. Januar 2014 (GV. NRW. S. 198), in Kraft getreten am 15. März 2014.

Fn 2

SGV. NRW. 2022.

Fn 3

SGV. NRW. 2023.

Fn 4

SGV. NRW. 641.

Fn 5

§ 11 Satz 2 gegenstandslos; Aufhebungsvorschrift.

Fn 6

GV. NRW. ausgegeben am 9. April 1999.

Fn 7

Überschrift und §§ 1, 4, 6 und 8 geändert durch SatzÄnd. v. 22.2.2007 (GV. NRW. S. 120), in Kraft getreten am 14. März 2007.

Fn 8

§ 3, § 5, § 7 und § 9 zuletzt geändert durch SatzÄnd. vom 22. April 2010 (GV. NRW. S. 264), in Kraft getreten am 8. Mai 2010.

Fn 9

§ 3 Absatz 1 Satz 2 aufgehoben durch SatzÄnd. vom 26. November 2010 (GV. NRW. S. 686), in Kraft getreten am 29. Dezember 2010.

Fn 10

§§ 2 und 10 geändert durch SatzÄnd. vom 30. Januar 2014 (GV. NRW. S. 198), in Kraft getreten am 15. März 2014.